Tee Zubereitung

Nachfolgend haben wir für Sie einige Tips und Hinweise zur Zubereitung Ihres Tees zusammengestellt, damit Ihrem Tee - Genuß nun nichts mehr im Wege steht.

Schwarzer Tee

Für die Zubereitung von Schwarzem Tee, wärmen Sie die Kanne bitte vor.
Nehmen Sie pro Tasse einen Teelöffel Schwarzen Tee:
 - Gestrichen bei Broken Tee
 - Gehäuft bei Blatt-Tee
Benutzen Sie für die Teezubereitung ein großvolumiges Teenetz oder große Papierfilter, damit der Schwarze Tee sein volles Aroma entfalten kann.
Übergießen Sie den Schwarzen Tee mit frischem, sprudelnd kochendem Wasser.

Möchten Sie nun lieber die anregende Wirkung des Schwarzen Tees spüren, so lassen Sie ihn nur 2 - 3 Minuten ziehen. Die beruhigende Wirkung des Schwarzen Tees auf den Magen-Darm Trakt setzt nach ca. 5 Minuten Zeit des Ziehens ein. Beachten Sie aber bitte auch, daß sich der Geschmack durch längere Ziehzeiten extrem verändert.
 

Grüner Tee

Zur Zubereitung des Grünen Tees wärmen Sie die Kanne bitte vor.
Nehmen Sie pro Tasse, die Sie zubereiten möchten, einen Teelöffel Grünen Tee.
Benutzen Sie großvolumige Teenetze oder große Papierfilter zur Zubereitung Ihres Grünen Tees, damit der Grüne Tee sein Aroma voll entfalten kann.
Übergießen Sie den Grünen Tee mit gekochtem, aber auf ca. 60-90 Grad C abgekühltem Wasser.
Lassen Sie ihn je nach Geschmack 1 - 3 Minuten ziehen.
Tip: Je hochwertiger der Grüne Tee ist, desto geringer sollte die Temperatur des Wassers sein, und desto länger die Ziehzeit !
Beachten Sie hier aber bitte unsere jeweiligen Empfehlungen zu den einzelnen Sorten Grünen Tees und weissen Tees.
 

Rotbuschtee bzw. Rooibos

Nehme Sie pro Tasse einen gehäuften Löffel Rotbusch-Tee.
Benutzen Sie großvolumige Teefilter, damit der Rotbusch-Tee sein Aroma voll entfalten kann.
Übergießen Sie den Tee mit frischem und kochendem Wasser.
Lassen Sie ihn nun ca. 5 - 8 Minuten ziehen und süßen Sie den Rotbusch-Tee nach Geschmack mit z.B. Honig oder Kandis.
 

Kräutertee

Nehmen Sie pro Tasse einen gehäuften Teelöffel Kräutertee und einen "für die Kanne".
Benutzen Sie großvolumige Teefilter, damit der Kräutertee sein volles Aroma entfalten kann.
Übergießen Sie den Kräutertee mit frischem, sprudelnd gekochtem Wasser.
Lassen Sie ihn nun ca. 8 - 10 Minuten ziehen und süßen ihn nach Geschmack mit z.B. Honig.
 

Früchtetee

Zur Zubereitung von Früchtetee nehmen Sie pro Tasse einen gehäuften Teelöffel Früchtetee und einen "für die Kanne".
Benutzen Sie großvolumige Teefilter, damit der Früchtetee sein volles Aroma entfalten kann.
Übergießen Sie den Früchtetee mit frischem, sprudelnd gekochtem Wasser.
Lassen Sie Ihren Tee nun 8 - 12 Minuten ziehen und süßen Sie den Früchtetee dann ganz nach Ihrem Geschmack mit Honig oder Kandis.
Tip: Auch kalter Früchtetee ist übrigens gerade im Sommer ein Genuß !