Die bequemste Art des Liegens: Hängematten

Das sonnige Südamerika ist der Ursprungsort der bequemen Möglichkeit des Liegens: die Hängematte. Die hierfür bekannten einheimischen Begriffe lauten hamaco oder auch hamach. In der englischen Sprache (hammock) und auch im Französischen (hamac) ist der Wortursprung deutlicher zu erkennen. Im Laufe der Jahrhunderte, seit der Entdeckung des amerikanischen Kontinentes, hat sich im Deutschen der Begriff Hängematte etabliert, was es ja eigentlich auch am besten beschreibt.
Im Wesentlichen unterscheidet man zwischen Netzhängematten und Tuchhängematten. Die Netzhängematte hat ihren Ursprung in Mexiko, während Tuchhängematten im restlichen Amerika zu finden sind.
In Mexiko wurde es zu einer Kunst entwickelt Baumwollfäden knotenfrei so miteinander zu verschlingen, dass hieraus die traditionelle Netzhängematte entsteht.

Diese bequeme Form des Liegens findet man direkt im Büsumer Theehaus, Alleestr. 19 in Büsum (Dithmarschen, bei Heide).
Wandhaken für Hängematte
Wandhaken mit untrennbar montierter Montageplatte aus Stahl zur sicheren Befestigung der Hängematte aus deutscher Produktion.
Lieferzeit: 3-4 Tage 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
5,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)